Grenzwerte überschritten Viel zu hohe Nitratwerte in Ganderkeseer Wasser

Die hohen Nitratwerte im Grundwasser hängen besonders mit der Düngung durch Gülle zusammen. Symbolfoto: dpaDie hohen Nitratwerte im Grundwasser hängen besonders mit der Düngung durch Gülle zusammen. Symbolfoto: dpa

Ganderkesee. Bei vielen Brunnenwasserproben aus der Gemeinde Ganderkesee hat der VSR eine zu hohe Nitratbelastung festgestellt. Auch für Fischteiche sollte das Grundwasser nicht genutzt werden.

Diplom-Physiker Harald Gülzow vom Gewässerschutz des „Vereins zum Schutze des Rheines und seiner Nebenflüsse,“ kurz VSR, schlägt Alarm: Bei vielen Brunnenwasserproben, die Anfang Juni während einer Informationsveranstaltung auf dem Ganderke

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN