Faschingseröffnung bei Witte Travestieshow raubt Narren den Atem

Von Julia Dutta

Mit Glitzer und im Fummel: Die Stars aus „Keerls döör un döör“ waren beim Faschingsauftakt der Unterhaltungs-Höhepunkt des Abends. Mit ihrer Travestie-Show rissen sie das Publikum von den Stühlen. Foto: Thorsten KonkelMit Glitzer und im Fummel: Die Stars aus „Keerls döör un döör“ waren beim Faschingsauftakt der Unterhaltungs-Höhepunkt des Abends. Mit ihrer Travestie-Show rissen sie das Publikum von den Stühlen. Foto: Thorsten Konkel

Immer. Was für ein Finale: Kurz vor der Proklamation des neuen Prinzenpaares haben die Stars der Komödie „Keerls döör un döör“ dem Publikum beim Faschingsauftakt am Dienstagabend nochmal richtig eingeheizt.

Coole Typen in schicken Fummeln hat es am Dienstagabend kurz vor der Proklamation des neuen Prinzenpaares Olaf I. (Sievers) und Anke II. (Hinderlich) bei Witte in Immer zu Bestaunen gegeben. Die Stars aus der Komödie „Kerls döör un döör“ des Niederdeutschen Theaters Delmenhorst (NTD) haben kurz vor der Proklamation noch einmal alle von den Stühlen geholt.

Mit einer tollen Choreografie brachten sie den Schlagersängerinnenwettstreit zwischen Helene Fischer, Andrea Berg, Trude Herr, Gitte, Marianne Rosenberg, Lady Gaga, Maria und Margot Hellwig sowie Liza Minnelli auf die Bühne.

Dirk Wieting und Petra Witte führten bei dem Erfolgsstück Regie, das nach der Spielzeit in Delmenhorst jetzt auch noch einmal die Ganderkeseer Narren zu begeistern wusste. Dabei sah man bekannte Gesichter in sicher noch nie dagewesener Optik: Nicht nur die Männer der Familie Petershagen präsentierten sich eindrucksvoll, auch das Bild von Schützenbund-Präsident Heino Brackhahn im Paillettenfummel hat ohne Frage Seltenheitswert.

Für die neuen Regenten Olaf I. und Anke II. geht es nach dem rasanten Start in die Session jetzt mit Vollgas durch eine extrem kurze Session. Am Freitag wollen sich die neuen Prinzenpaare samt Gefolge der Öffentlichkeit vorstellen, danach geht es mit einem vollen Terminkalender in die heiße Phase des Faschings. Der Vorverkauf für Büttenabend-Karten startet dann am 20. Dezember exklusiv beim dk.