Über Norderney in die Region Warum Pelle Huke in Ahlhorn seinen Förster-Traum lebt

Pelle Huke (rechts) wollte unbedingt einen praktischen Beruf erlernen, am liebsten im Freien. Nun schickt er sich an, ein echter Förster zu werden.Pelle Huke (rechts) wollte unbedingt einen praktischen Beruf erlernen, am liebsten im Freien. Nun schickt er sich an, ein echter Förster zu werden.
Niedersächsische Landesforsten

Ganderkesee. Nicht zuletzt durch den Klimawandel hat die Bedeutung der Wälder wieder zugenommen. Pelle Huke will Förster werden – und zwar aus Leidenschaft.

Pelle Huke ist ein Mann der Natur. Und er ist ihr erlegen. „Ich habe ein Jahr Bundesfreiwilligendienst als Vogelwart auf der Insel Norderney absolviert. Seit dieser Zeit lässt mich diese Landschaft nicht mehr los“, schwärmt der 26-Jährige.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN