Historische Kleinbahn Neuer Wassertank für Waggon 4 der Museumsbahn „Jan Harpstedt“

Der neue Wassertank des historischen Umbauwagens aus dem Jahr 1910.Der neue Wassertank des historischen Umbauwagens aus dem Jahr 1910.
Joachim Kothe/DHEF

Harpstedt. Der seit zwei Jahren im Umbau befindliche Waggon der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde (DHEF) bekommt einen maßgefertigten Wassertank aus Edelstahl.

Der Wassertank mit 270 Litern Fassungsvermögen dient dazu, das Spülwasser für die in Personenwagen 4 vorhandene Toilette und das Wasser für das Spülbecken bereitzustellen. "Der alte Tank ist vermutlich über 60 Jahre alt. Wir haben ihn vor 2

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN