Vollsperrung bei Wardenburg Lasterfahrer bei Ausweichmanöver für Wildtier auf A29 schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat ein Lasterfahrer davongetragen, der nach einem Ausweichmanöver für ein Wildtier auf der A29 bei Wardenburg im Graben landete.Schwere Verletzungen hat ein Lasterfahrer davongetragen, der nach einem Ausweichmanöver für ein Wildtier auf der A29 bei Wardenburg im Graben landete.
Nonstopnews

Wardenburg. Schwer verletzt hat sich ein 22-Jähriger bei einem Unfall in der Nacht zu Dienstag auf der A29 in Höhe Wardenburg. Die Autobahn blieb 4,5 Stunden lang voll gesperrt.

Wie die Polizei berichtet, war der Sattelzug des Mannes am Montag gegen 22.35 Uhr nach einem Ausweichmanöver von der Fahrbahn der A29 abgekommen und auf die Seite gekippt. Auslöser des Unfalls zwischen den Anschlussstellen Großenkneten und

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN