Ortswehr zieht Bilanz 2020 war "schwieriges Jahr" für die Feuerwehrleute in Bergedorf

Sie wurden bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bergedorf für langjährige Mitgliedschaft geehrt: (v. l.) Heino Stöver, Walter Stolle, Detlef Kupfner, Gerno Pelz, Holger Timmermann, Bernd Brinkmann, Jens Schröder und Walter Stöver.Sie wurden bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bergedorf für langjährige Mitgliedschaft geehrt: (v. l.) Heino Stöver, Walter Stolle, Detlef Kupfner, Gerno Pelz, Holger Timmermann, Bernd Brinkmann, Jens Schröder und Walter Stöver.
Feuerwehr Bergedorf

Bergedorf. Dank Corona war auch für die Bergedorfer Feuerwehrleute kein einfaches Jahr. Das kommenden Jahr bringt eine Neuerung und ein neues Fahrzeug.

Auf ein „schwieriges Jahr“ hat die Freiwillige Feuerwehr Bergedorf auf ihrer Jahreshauptversammlung zurückgeblickt. So charakterisierte Ortsbrandmeister Holger Buurmann das Jahr 2020, das auch bei den Brandschützern ganz im Westen der Gemei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN