Fällung nach Antrag auf Schutz In Ganderkesee wird Baumschutz zur Kostenfalle

Eigentlich sollte diese haushohe Linde geschützt werden, nun wird der ortsprägende Baum gefällt. Der Anwohner klagt über fehlende Unterstützung durch die Gemeinde.Eigentlich sollte diese haushohe Linde geschützt werden, nun wird der ortsprägende Baum gefällt. Der Anwohner klagt über fehlende Unterstützung durch die Gemeinde.
Lennart Bonk

Ganderkesee. Eigentlich wollte der Anwohner des Amselwegs seinen Baum von der Gemeinde Ganderkesee schützen lassen. Doch nun soll die Linde gefällt werden. Der Grund ist kurioserweise eine Richtlinie, die zum Erhalt von Bäumen beitragen soll.

Im Frühling 2021 hatte er noch einen Antrag auf Schutz seiner Linde bei der Gemeinde Ganderkesee gestellt, nun soll der grüne Riese vom Grundstück eines Anwohners (Name ist der Redaktion bekannt) des Amselweges verschwinden. Kostspieli

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN