zuletzt aktualisiert vor

Land engagiert Firma Kampf gegen die Schweinepest wird aus Großenkneten geführt

Infizierte Wildschweine können die Afrikanische Schweinepest verbreiten – aber auch der Mensch, der daran jedoch nicht erkrankt.Infizierte Wildschweine können die Afrikanische Schweinepest verbreiten – aber auch der Mensch, der daran jedoch nicht erkrankt.
DPA

Großenkneten. Das Land Niedersachsen hat die auf Tierseuchen-Schutz spezialisierte Firma AN Vorsorge engagiert. Sobald es nötig ist, sucht sie Wildschwein-Kadaver und stellt Zäune auf.

Eine Firma aus Großenkneten unterstützt die Kommunen Niedersachsens im Kampf gegen die näher rückende „Afrikanische Schweinepest“ (ASP). Die Unterzeichnung einer entsprechenden Rahmenvereinbarung mit der „AN Vorsorge GmbH“ verkündete d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN