Diskussion um Kita-Gesetzentwurf Evangelische Kitas fordern dritte Kraft für die Gruppen

Die Aufgaben der Fachkräfte in den Kndertagesstätten werden immer vielfältiger und umfangreicher. Die evangelischen Kitas in der Region fordern eine Neustrukturierung der Ausbildung und eine dritte Fachkraft in den Gruppen (Symbolfoto).Die Aufgaben der Fachkräfte in den Kndertagesstätten werden immer vielfältiger und umfangreicher. Die evangelischen Kitas in der Region fordern eine Neustrukturierung der Ausbildung und eine dritte Fachkraft in den Gruppen (Symbolfoto).
imago images/imagebroker

Ganderkesee/Landkreis/Delmenhorst. Kritik von allen Seiten prasselt derzeit auf Kultusminister Tonne und seinen Entwurf für die Neufassung des Kita-Gesetzes ein. Jetzt melden sich auch die evangelischen Kitas im Landkreis Oldenburg und in Delmenhorst zu Wort.

Der Entwurf für ein neues Kita-Gesetz in Niedersachsen sorgt derzeit für heftige Debatten im Bundesland. Jetzt melden sich auch die Evangelischen Kindertagesstätten im Kirchenkreis Delmenhorst/Oldenburg Land zu Wort. Ihre Analyse:

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN