Einkaufsmöglichkeit um die Ecke Weiterhin Hoffen auf einen Nahversorger im Wohngebiet Bargup in Bookholzberg

Hier könnte er hinkommen, der von vielen Bookholzbergern ersehnte Verbrauchermarkt: Bürgermeisterkandidat Udo Heinen (3. v. r.) beim Vor-Ort-Termin an der Straße Bargup.Hier könnte er hinkommen, der von vielen Bookholzbergern ersehnte Verbrauchermarkt: Bürgermeisterkandidat Udo Heinen (3. v. r.) beim Vor-Ort-Termin an der Straße Bargup.
Dirk Hamm

Bookholzberg. Ein Nahversorger direkt im Ort und zu Fuß oder mit dem Fahrrad leicht zu erreichen – dafür setzen sich einige Bookholzberger rund um das neue Wohngebiet Bargup seit einigen Jahren mit Nachdruck ein. Sie erhalten Unterstützung von Bürgermeisterkandidat Udo Heinen.

Zum Beispiel Eva-Maria Gallas: Die alteingesessene Bookholzbergerin hatte 2017 zusammen mit Mitstreitern 477 Unterschriften für die Ansiedlung eines Verbrauchermarkts in dem eigens als Mischgebiet ausgewiesenen Bereich Ecke Nutzhorner Straß

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN