Sicherer Schulweg in Schierbrok UWG-Fraktion zeigt mit Traktor die Gefahren eines zusätzlichen Gehwegs

V.l.: Wo Frank Lenk (UWG), Carsten Jesußek (UWK) sowie die Kinder Christoph und Rieke stehen, könnte künftig ein Gehweg entstehen. Für alle Verkehrsteilnehmer wäre dann nur noch wenig Platz.V.l.: Wo Frank Lenk (UWG), Carsten Jesußek (UWK) sowie die Kinder Christoph und Rieke stehen, könnte künftig ein Gehweg entstehen. Für alle Verkehrsteilnehmer wäre dann nur noch wenig Platz.
Patrick Kern

Schierbrok. Für die Sicherheit der Grundschüler ist ein neuer Gehweg an der Bahnhofstraße im Gespräch. Die UWG sieht in dem Vorhaben jedoch hauptsächlich Gefahren. Nun lässt die Fraktion Bilder sprechen.

Als kurz vor der Grundschule Schierbrok ein Traktor hält, wird es eng. Er steht etwa einen Meter vom Fahrbahnrand entfernt, wodurch der Gegenverkehr Schwierigkeiten hat, vorbeizukommen. Diesen Traktor hat die Unabhängige Wählergemeinde (UWG

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN