Nach Trubel um Impfstoff Impfzentrum Wildeshausen hält an Astrazeneca-Impfplan fest

Astrazeneca wird weiterhin im Impfzentrum Wildeshausen eingesetzt. Ob man diesen oder einen anderen Impfstoff erhält, können sich die Bürger nicht aussuchen. (Symbolbild)Astrazeneca wird weiterhin im Impfzentrum Wildeshausen eingesetzt. Ob man diesen oder einen anderen Impfstoff erhält, können sich die Bürger nicht aussuchen. (Symbolbild)
dpa / Jens Büttner

Landkreis Oldenburg. Nach der kurzen Pause der Astrazeneca-Impfungen bleibt die Sorge um mögliche Nebenwirkungen bestehen. Nun will die Ärzteleitung den Bürgern die Angst nehmen – denn eine Impfstoffwahl haben sie weiterhin nicht.

Kann ich mich mit dem Astrazeneca-Impfstoff bedenkenlos impfen lassen? Diese Frage haben sich nach dem kurzzeitigen Impfstopp Mitte März viele Deutsche gestellt. Laut der ärztlichen Leitung des Impfzentrums Wildeshausen gibt es jedoch keine

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN