Inzwischen 65 Personen verstorben Landkreis Oldenburg meldet wieder vier Corona-Todesfälle

Im Landkreis Oldenburg sind vier weitere Personen in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben.Im Landkreis Oldenburg sind vier weitere Personen in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben.
Oliver Berg/dpa

Landkreis Oldenburg. Die Schreckensnachrichten in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie im Landkreis Oldenburg reißen nicht ab. Nachdem in der Vorwoche bereits zahlreiche Todesfälle von Corona-Infizierten vermeldet werden mussten, wurden auch am Montag wieder vier Sterbefälle registriert.

Mit vier weiteren Verstorbenen im Landkreis Oldenburg ist die Anzahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung stehen, weiter angestiegen. Insgesamt gibt es damit nun 65 Todesfälle im Kreisgebiet, die mit einer Coron

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN