So wird das Neue Jahr begrüßt Ganderkeseer feiern Silvester mit Familie und ohne Feuerwerk

Das neue Jahr begrüßen die Ganderkeseer im kleinen Familienkreis.Das neue Jahr begrüßen die Ganderkeseer im kleinen Familienkreis.
Jean-Christophe Bott/dpa

Ganderkesee. Die großen Partys fallen aus: Silvester darf in diesem Jahr nur mit zwei Haushalten und maximal fünf Personen gefeiert werden. Einige Ganderkeseer haben deshalb ihre Pläne für den Jahreswechsel geändert. Feuerwerk spielt dabei für viele eine untergeordnete Rolle.

Das Prosit mit Nachbarn und Freunden wird es in diesem Jahr nicht geben. Wegen der Kontaktbeschränkungen darf Silvester nur mit zwei Haushalten und höchstens fünf Personen gefeiert werden. Viele Ganderkeseer haben ihre Pläne schon geändert.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN