Vorbereitung auf Kommunalwahl 2021 Ganderkeseer CDU-Fraktion will kein reiner Männerklub bleiben

Die CDU unterwegs in Sachen Gemeindepolitik: Gerd Brand (Zweiter von links) und Günther Runge (Zweiter von rechts) wollen nach der Kommunalwahl 2021 nicht mehr weitermachen, die anderen (von links), Manfred Bartsch, Gerd Logemann, Cord Schütte und Ralf Wessel, schon. (Archivfoto)Die CDU unterwegs in Sachen Gemeindepolitik: Gerd Brand (Zweiter von links) und Günther Runge (Zweiter von rechts) wollen nach der Kommunalwahl 2021 nicht mehr weitermachen, die anderen (von links), Manfred Bartsch, Gerd Logemann, Cord Schütte und Ralf Wessel, schon. (Archivfoto)
Martina Brünjes

Ganderkesee. Die Ganderkeseer CDU-Fraktion hofft auf Frauen und auf junge Leute in ihren Reihen, die Politik machen wollen. Zwei Urgesteine haben bereits signalisiert: Für uns ist Schluss.

Seit dem Rückzug der ehemaligen Vorsitzenden Cindy Klüner ist die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde ja ein reiner Männerklub. Doch das soll nach der Kommunalwahl im September nächsten Jahres anders werden, sagt der neue CDU-Gemeindeverb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN