Straßenausbau ab 2021 geplant Anwohner des Ohlenbuschwegs in Bookholzberg werden zur Kasse gebeten

Das wird die Anwohner des Ohlenbuschwegs ärgern: Sie sollen den Ausbau ihrer Straße mitbezahlen.Das wird die Anwohner des Ohlenbuschwegs ärgern: Sie sollen den Ausbau ihrer Straße mitbezahlen.
Thomas Deeken

Ganderkesee/Bookholzberg. 21 Straßen und Wege in der Gemeinde Ganderkesee sind im "Maßnahmenprogramm Straßenbau" aufgelistet. Die Verwaltung hat jetzt über den aktuellen Sachstand informiert und darüber, ob Anwohner für den Ausbau ihrer Straßen mitzahlen müssen oder nicht.

Während die Anlieger des nördlichen Brookdamms in Ganderkesee für den Ausbau ihrer Straße „nur“ die Gehwege und nicht die Sanierung der gesamten Fahrbahn mitbezahlen müssen, kommt es für die Anwohner des Ohlenbuschwegs in Bo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN