Sterbebegleitung in der Krisenzeit Hospizkreis Ganderkesee-Hude ermutigt zur letzten Hilfe am Lebensende

Mit der Broschüre "Letzte Hilfe am Lebensende" und einem zugehörigen Kurs bieten Linda Bahr und ihr Team eine Stütze für die Angehörigen eines sterbenden oder verstorbenen Mitmenschen.Mit der Broschüre "Letzte Hilfe am Lebensende" und einem zugehörigen Kurs bieten Linda Bahr und ihr Team eine Stütze für die Angehörigen eines sterbenden oder verstorbenen Mitmenschen.
Patrick Kern

Ganderkesee-Hude. Der Wunsch nach einer fürsorglichen Sterbebegleitung ist auch in der Krisenzeit vorhanden. Mit einem neuen Angebot unterstützt der Hospizkreis Angehörige auch unter erschwerten Bedingungen.

Auch wenn es täglich passiert und zu unserem Leben dazugehört, ist der Tod für die meisten ein Thema, über das man nicht gerne spricht. Viele verbinden den Sterbeprozess mit Angst, Trauer und Verlust sowie mit Gefühlen der Hilflosigkeit und

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN