Sehenswürdigkeiten auf 62 Kilometern Länge Neue "Waldspuren-Tour" in Ganderkesee und Hude führt durch die Geschichte des Hasbruchs

Ganderkesees Wirtschaftsförderin und Tourismusbeauftragte Christa Linnemann, Björn Vosgerau (Koordinator Geoinformationssysteme im Ganderkeseer Rathaus) und Kerstin Sonka (Touristik-Palette Hude e.V.). präsentieren die neue Waldspuren-Route. Startpunkt ist die Kirch St. Cyprian und Cornelius.Ganderkesees Wirtschaftsförderin und Tourismusbeauftragte Christa Linnemann, Björn Vosgerau (Koordinator Geoinformationssysteme im Ganderkeseer Rathaus) und Kerstin Sonka (Touristik-Palette Hude e.V.). präsentieren die neue Waldspuren-Route. Startpunkt ist die Kirch St. Cyprian und Cornelius.
Niklas Golitschek

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN