Corona-Krise Firmen und Gewerkschaft im Kreis Oldenburg Seite an Seite

Für wirtschaftlichen Erfolg nach der Coronakrise will die heimische Wirtschaft jetzt die Weichen stellen. Symbolfoto: dpaFür wirtschaftlichen Erfolg nach der Coronakrise will die heimische Wirtschaft jetzt die Weichen stellen. Symbolfoto: dpa
Felix Kästle

Ganderkesee. Unbedingt Entlassungen und Firmenaufgaben verhindern wollen Handwerkskammer Oldenburg (HWK), Gewerkschaftsbund (DGB) und Industrie- und Handelskammer (IHK). Die drei Institutionen appellierten in Aufrufen an Betriebe der Region und die Politik, alle Maßnahmen zu nutzen.

HWK und Gewerkschaft forderten Firmen auf, Kurzarbeitergeld zu beantragen. „Nehmen Sie die neuen gesetzlichen Regelungen zur Gewährung des Kurzarbeitergeldes in Anspruch und vermeiden Sie so vorzeitige Entlassungen“, bitten HWK-Präsident Ec

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN