Freitag Verkauf durch Revierförster 500 Raummeter Buche aus dem Hasbruch als Brennholz

Symbolfoto: Rainer Städing/LandesforstenSymbolfoto: Rainer Städing/Landesforsten
Landesforsten/Rainer Städing

Ganderkesee/Vielstedt. Beim Forsthaus in Vielstedt in der Gemeinde Hude wird am Freitag Brennholz verkauft. Revierförster Jens Meier bietet Buchenholz an.

Gut 500 Raummeter Buchenholz am Waldweg bietet Revierförster Jens Meier am Freitag, 28. Februar, um 15 Uhr im Hasbruch zum Kauf an. „Es handelt sich um schlankes Durchforstungsholz ohne viele Äste, das bestens zum Sägen und Spalten von Brennholz geeignet ist“, informiert der Revierförster, für den der Freitagnachmittag der einzige Verkaufstermin für den privaten Brennholzerwerb in dieser Saison ist. 52 Holzstapel mit überwiegend zehn Raummetern sind für 42 Euro je Raummeter zu haben. Der Preis ist inklusive Umsatzsteuer.

Treffen am Forsthaus

Die Försterei bittet um Bezahlung per EC-Karte. Bei Barzahlung wird um passende Beträge gebeten. Alle Interessenten, die den Motorsägen-Nachweis noch nicht abgegeben haben, werden gebeten, eine Kopie der Lehrgangsbescheinigung mitzubringen. Der Verkauf startet am Freitag um 15 Uhr am Parkplatz vor dem Forsthaus, Am Forsthaus 4, in Vielstedt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN