Vorher holen statt anstehen Bänder für Ganderkeseer Faschingsumzug ab Samstag beim dk

Wer sich den Faschingsumzug ansehen möchte, kann sich schon Karten im Vorverkauf sichern. Archivfoto: Tammo ErnstWer sich den Faschingsumzug ansehen möchte, kann sich schon Karten im Vorverkauf sichern. Archivfoto: Tammo Ernst

Ganderkesee. Ab Samstag, 15. Februar, gibt es Karten für den Faschingsumzug und für die Partys im Ganderkeseer Ortskern am darauf folgenden Samstag, 22. Februar, schon im Vorverkauf.

Wer am Samstag, 22. Februar, beim Faschingsumzug mit dabei sein möchte und danach bei den Partys im Ortskern ordentlich mitfeiern will, kann sich schon vorab Karten sichern und sich das Anstehen an den Kassenhäuschen am Faschingssamstag sparen. Darauf weist Timo Vetter, Pressesprecher der Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV), hin. Ab Samstag, 15. Februar, gibt es folgende Vorverkaufsstellen: 

• Delmenhorster Kreisblatt, Lange Straße 122, Delmenhorst: Samstag 10 bis 13 Uhr sowie Montag bis Freitag 10 bis 16 Uhr.

• „Kiosk & mehr Stehcafé“, Grüppenbührener Straße, Ganderkesee: Samstag 7 bis 22 Uhr, Sonntag 8 bis 22 Uhr sowie Montag bis Freitag 6 bis 22 Uhr. 

• Media Markt, Seestraße, Delmenhorst: Samstag 10 bis 19 Uhr sowie Montag bis Freitag 10 bis 19.30 Uhr. 

Fünf Euro für den Eintritt

Das Umzugsband kostet fünf Euro für alle Besucher ab einem Alter von acht Jahren, das Ganztages-Party-Band inklusive Eintritt zum Umzug gibt es für zwölf Euro. Kommentar von Timo Vetter zu den Partys: "Keine Angst. Lediglich bei Stolle gab es wegen Überfüllung des Öfteren einen Einlass-Stopp. Beim Zelt muss man zu den Stoßzeiten auch mal mit längeren Wartezeiten rechnen – es war aber in den letzten Jahren nie ganz ausverkauft." 

Erste Stoßzeit Umzugsende

Es werde auch in diesem Jahr einen mehrspurigen Einlass geben. Vetters Tipp: Die sogenannte  „Fast-Lane“ biete schnelleren Einlass, wenn man keine Garderobe benötigt. "Wann die Stoßzeiten sind, ist sehr unterschiedlich. Die erste ist aber immer direkt nach dem Umzugsende", informiert der GGV-Sprecher. Wichtig zu wissen: Die Security-Mitarbeiter würden nicht schneller kontrollieren, je länger die Schlange ist.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN