Verkehrsexperte gibt Tipps Huder Radfahrer machen ihrem Ärger Luft

Von Ole Rosenbohm

Informierten zum Thema Radverkehr (v.re.): Birte Wachtendorf, Karin Rohde (beide vom Grünen-Ortsverband Hude) und Verkehrsexperte Michael Glotz-Richter. Foto: O. Rosenbohm zum Thema Radverkehr (v.re.): Birte Wachtendorf, Karin Rohde (beide vom Grünen-Ortsverband Hude) und Verkehrsexperte Michael Glotz-Richter. Foto: O. RosenbohmInformierten zum Thema Radverkehr (v.re.): Birte Wachtendorf, Karin Rohde (beide vom Grünen-Ortsverband Hude) und Verkehrsexperte Michael Glotz-Richter. Foto: O. Rosenbohm zum Thema Radverkehr (v.re.): Birte Wachtendorf, Karin Rohde (beide vom Grünen-Ortsverband Hude) und Verkehrsexperte Michael Glotz-Richter. Foto: O. Rosenbohm

Hude. Wohnen in Hude ist beliebt, Radfahren aber weniger. „Unzumutbar“ war eines der Wörter, die von den Teilnehmern einer Diskussion über den Radverkehr in Ort und Gemeinde kürzlich in den Mund genommen wurden.

Rem aut illo fugiat qui adipisci. Eaque eum et quis omnis et dolores est consectetur. Perferendis alias quia excepturi sint possimus odit ut. Cum voluptatem temporibus dolorem corporis in non. Eaque explicabo voluptate voluptate repudiandae. Nostrum facilis laboriosam praesentium nesciunt aperiam. Vel eligendi mollitia amet minus dolor rem. Et nihil eveniet et dolor veritatis excepturi delectus ducimus. Temporibus ut doloribus voluptas.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN