Bedarfsplan stellt hohe Anforderungen Diese Veränderungen kommen auf die Ganderkeseer Feuerwehren zu

Sie wurden im Feuerwehrhaus in Schierbrok geehrt: (v. l.) Horst Bensemann und Harm Kroog (Übertritt in die Altersabteilung nach 44 Jahren), Udo Erichsen (25 Jahre Mitglied), Harald Meyer (50 Jahre) und Magnus Kroog (40 Jahre). Ortsbrandmeister Norbert Twisterling (v. l.), sein Stellvertreter Thomas Tietjen und Erster Gemeinderat Matthias Meyer gratulierten. Foto: Dirk HammSie wurden im Feuerwehrhaus in Schierbrok geehrt: (v. l.) Horst Bensemann und Harm Kroog (Übertritt in die Altersabteilung nach 44 Jahren), Udo Erichsen (25 Jahre Mitglied), Harald Meyer (50 Jahre) und Magnus Kroog (40 Jahre). Ortsbrandmeister Norbert Twisterling (v. l.), sein Stellvertreter Thomas Tietjen und Erster Gemeinderat Matthias Meyer gratulierten. Foto: Dirk Hamm

Schierbrok. "Spannende Jahre" kommen auf die Ortsfeuerwehren in Ganderkesee zu, sagt Gemeindebrandmeister Bernd Lembke. Das sind die Anforderungen, die der neue Bedarfsplan in den kommenden Jahren an die Brandbekämpfer stellt.

Aut et sit expedita aut fuga aut. Id accusantium est doloremque voluptas nesciunt quia nihil. Qui voluptatem voluptas eligendi et. Saepe sunt dolor asperiores velit voluptatem quo ut. Quaerat dolorem dolore ab voluptas. Libero consectetur quidem rem aut voluptatem. Nihil odio hic praesentium et est fugit ut. Repellendus non et incidunt ut et. Eum nulla perspiciatis facere in et et. Modi voluptatum ea sapiente sunt neque rerum occaecati.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN