Beide Fahrer verletzt Sattelzug kracht auf der B213 in Hoyerswege in Kleinwagen

Der Kleinwagen und der Sattelzug kollidierten auf der Kreuzung in Hoyerswege. Foto: Günther RichterDer Kleinwagen und der Sattelzug kollidierten auf der Kreuzung in Hoyerswege. Foto: Günther Richter

Ganderkesee. Leichte Verletzungen haben sich zwei Personen am Dienstag gegen 12.35 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Wildeshauser Landstraße (B213) in Ganderkesee zugezogen. Ein Lastwagenfahrer hatte einen Kleinwagen übersehen.

Ein 24-Jähriger aus Vechta war laut Polizei mit einem Sattelzug auf der Adelheider Straße unterwegs und wollte nach links auf die Wildeshauser Landstraße abbiegen. Er fuhr  auf die Kreuzung und übersah beim Abbiegevorgang den entgegenkommenden Wagen einer 62-Jährigen aus Ganderkesee. Sie wollte vom Holzenkamper Damm in Richtung Adelheider Straße fahren. 

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Sattelzug und dem Kleinwagen. Beide Fahrer mussten vor Ort medizinisch versorgt werden. Die 62-Jährige wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gefahren. Der 24-Jährige konnte vor Ort mit einem Schock aus der Behandlung entlassen werden. Die Sattelzugmaschine und das Auto waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Der Sachschaden wurde von der Polizei auf etwa 10.000 Euro geschätzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN