Beliebtes Konzert in St. Cyprian Musikschüler sorgen in Ganderkesee für festlichen Adventsauftakt

Der Kinderchor der Grundschule Heide ist in jedem Jahr beim Adventskonzert dabei, dieses Mal mit traditionellen Liedern. Foto: Birgit StamerjohannsDer Kinderchor der Grundschule Heide ist in jedem Jahr beim Adventskonzert dabei, dieses Mal mit traditionellen Liedern. Foto: Birgit Stamerjohanns

Ganderkesee. Das Adventskonzert ist bereits Ganderkeseer Tradition: Seit 19 Jahren haben die Kinder und Jugendlichen der Musikschule des Landkreises Oldenburg die Gelegenheit, in der stets voll besetzten St. Cyprian-und-Cornelius-Kirche zu spielen.

Musiklehrer Fred Molde, damals Mitglied im Gemeindekirchenrat, hatte das Konzert ins Leben gerufen, und auch am Sonntag führte er durchs Programm. Rund anderthalb Stunden lang präsentierten die Kinder und Jugendlichen abwechslungsreiche Weihnachtsmusik, aber auch Sonaten und Choräle.

Gleich mehrere Stücke spielte das bestens aufgelegte Jugendblasorchester – unter anderem sorgte es mit „Rudolph, the Red-Nosed Reindeer“, dem Weihnachts-Evergreen von Dean Martin, für die richtige Einstimmung auf das Fest. Da konnten die ganz jungen Musiker feststellen, dass sich jahrelanges Üben offenbar lohnt.

Schulpausen fürs Proben geopfert

Natürlich durfte auch der Nachwuchs hören lassen, was er gelernt hat: Die Kleinen Keyboarder, die Accordions und mehrere Flötengruppen spielten Weihnachtslieder, die einfach zum Advent dazugehören. Seit Beginn der Musikschulkonzerte ist auch die Grundschule Heide mit einem Kinderchor dabei. Für den Auftritt haben die Schüler teilweise auf ihre Pausen verzichtet, um gemeinsam zu proben.

Insgesamt nahmen rund 100 Kinder und Jugendliche an dem Adventskonzert teil – und bekamen für ihre Darbietungen verdientermaßen viel Applaus vom Publikum.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN