Tatverdächtiger wird Haftrichter vorgeführt Palettendieb in Groß Ippener auf frischer Tat ertappt

Die Polizei hat einen Palettendieb in Groß Ippener auf frischer Tat ertappt und verhaftet. Symbolfoto: dpaDie Polizei hat einen Palettendieb in Groß Ippener auf frischer Tat ertappt und verhaftet. Symbolfoto: dpa

Groß Ippener. Auf einem Firmengelände in Groß Ippener ist ein Palettendieb in der Nacht zu Donnerstag auf frischer Tat ertappt worden. Er wurde festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt.

Bereits in der Nacht zu Mittwoch wurden laut Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft 16 Kunststoffpaletten von einem frei zugänglichen Firmengelände an der Robert-Bosch-Straße in Groß Ippener gestohlen. Die Tat wurde auf einem Video aufgezeichnet. 

In der Folgenacht stellten die Beamten einen verdächtigen Transporter im Bereich des Firmengeländes an der Robert-Bosch-Straße fest. Etwa zeitgleich meldete ein Angestellter der Firma, dass es erneut zu einem Palettendiebstahl auf dem Firmengelände kommen würde.

31-Jähriger festgenommen

Nach Einladen der Paletten in den Transporter konnten das Fahrzeug sowie der 31-jährige Fahrer gestellt werden. Auf der Ladefläche konnten sechs Kunststoff- sowie eine Holzpalette aufgefunden werden. Der 31-Jährige, ein ukrainischer Staatsbürger ohne Wohnsitz in Deutschland, wurde daraufhin vorläufig festgenommen und zur Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen zur Polizei Wildeshausen gebracht.

Aufgrund des Videomaterials ist der 31-Jährige auch verdächtig, den Palettendiebstahl in der Nacht zu Mittwoch begangen zu haben. Die Höhe des Gesamtschadens wurde auf rund 1000 Euro geschätzt.

Der Verdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg noch an diesem Donnerstag einem Haftrichter in Wildeshausen vorgeführt. Die Staatsanwaltschaft regt die Durchführung eines beschleunigten Verfahrens an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN