"Ne verrückte Familie" in Schlutter Wenn man nur noch Kirche im Kopf hat und der Haussegen schief hängt

Die Speelkoppel Hoyerswege probt bereits fleißig für das Stück "Ne verrückte Familie". Foto: Melanie HohmannDie Speelkoppel Hoyerswege probt bereits fleißig für das Stück "Ne verrückte Familie". Foto: Melanie Hohmann
Melanie Hohmann

Schlutter. Die Hoyersweger Speelkoppel zeigt in der Wintersaison ein Lustspiel von Walter G. Pfaus. Ab 22. November, präsentiert sie "Ne verrückte Familie".

Im Sommer haben sie noch „Een Butler op'n Buurnhoff“ von Hans Schimmel auf dem Hof Hegeler in Schlutter gespielt. Jetzt bereiten sich die Hoyersweger wieder auf die Winterzeit vor und studieren gerade aktuell ein Lustspiel in drei Akten von

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN