Konzert zur "Stunde der Orgel" Psalmen, Lobgesänge und geistliche Lieder in Ganderkeseer Kirche

Winfried Dahlke aus Leer gibt ein Orgelkonzert in der Ganderkeseer Kirche. Foto: DahlkeWinfried Dahlke aus Leer gibt ein Orgelkonzert in der Ganderkeseer Kirche. Foto: Dahlke

Ganderkesee. Winfried Dahlke aus Leer kommt zu einem Orgelkonzert nach Ganderkesee.

„Mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern“ – so ist ein Konzert überschrieben, das am Mittwoch, 23. Oktober, in der Ganderkeseer Kirche St. Cyprian und Cornelius gegeben wird. Zu dieser „Stunde der Orgel“, die um 20 Uhr beginnt, wird Landeskirchenmusikdirektor Winfried Dahlke aus Leer erwartet.

Werke von Leyding im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt des Programms stehen selten gespielte Werke des Braunschweiger Organisten Georg Dietrich Leyding, „die sich durch Spielfreude und besondere Originalität auszeichnen“, informiert Kreiskantor Thorsten Ahlrichs. Den Auftakt des Programms bildet ein Werk des jungen Johann Sebastian Bach unter dem Namen „Feuerwehr-Präludium“.

Variationswerke aus den Niederlanden

Einen anderen Programmschwerpunkt bilden Psalmen, Lobgesänge und geistliche Lieder. Aus der niederländischen Tradition erklingen zwei Variationswerke über Melodien des Genfer Reimpsalters von Sweelinck und van Noordt. Die Choralvariationen von Leyding über „Von Gott will ich nicht lassen“ und „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ sind laut Ahlrichs „von inniger Schönheit“.

Theologie und Kirchenmusik studiert

Winfried Dahlke studierte Theologie in Göttingen und Kirchenmusik an der Hochschule für Künste Bremen. Seit 1996 war er Kantor in Sottrum und Orgelrevisor für weite Teile des Elbe-Weser-Dreiecks.

In Ostfriesland tätig

Seit 2002 arbeitet er in Ostfriesland für die Orgelkultur als Landeskirchenmusikdirektor und Orgelsachverständiger der evangelisch-reformierten Kirche, Direktor des Organeums in Weener, Orgelrevisor für den evangelisch-lutherischen Sprengel Ostfriesland-Ems und Organist an der Großen reformierten Kirche in Leer. Karten für dieses Konzert in Ganderkesee gibt es für zehn und für acht Euro an der Abendkasse. Einlass ist ab 19.15 Uhr. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN