Tag des Notrufs Bis zu 2500 Notrufe täglich in Oldenburger Großleitstelle

Vier Bildschirme, ein Arbeitsplatz: Heiko de Boer kann auf seinem Bildschirm unter anderem die Standorte aller Einsatzfahrzeuge sehen. Foto: Ole RosenbohmVier Bildschirme, ein Arbeitsplatz: Heiko de Boer kann auf seinem Bildschirm unter anderem die Standorte aller Einsatzfahrzeuge sehen. Foto: Ole Rosenbohm
ROSENBOHM Ole

Oldenburg. Seit 2012 kommen in der Großleitstelle Oldenburg 500 bis 2500 Notrufe täglich aus dem Direktionsgebiet mit 1,7 Millionen Einwohnern an. 130 Polizeibeamte im Schichtsystem arbeiten in der Leitstelle.

Possimus at nisi pariatur inventore quia in. Qui saepe officia placeat voluptatem. Aut tempore eum quo est. Ut officiis laudantium porro molestiae. Quia dolor dolor odit ratione error aut ratione porro. Nobis ut ipsum quos. Rerum provident omnis eveniet blanditiis deserunt qui officia. Natus architecto quo laboriosam aliquam. Repellendus recusandae odio voluptatem corporis ut. Ipsam illo ipsum praesentium non. Molestias et dolorem voluptatem non sed aut assumenda. Voluptatem qui alias sit dolores in ducimus sunt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN