Tier ausgewichen Autofahrer prallt in Hude gegen drei Bäume

In Hude ist am Freitagmorgen ein Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und gegen drei Bäume geprallt. Symbolfoto: dpaIn Hude ist am Freitagmorgen ein Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und gegen drei Bäume geprallt. Symbolfoto: dpa
Patrick Seeger

Hude. Weil er einem Tier ausgewichen ist, ist ein 20-jähriger Autofahrer am Freitagmorgen in Hude von der Fahrbahn abgekommen und gegen drei Bäume geprallt.

Der 20-jährige Autofahrer aus der Gemeinde Hatten befuhr laut Polizei gegen 7.30 Uhr mit seinem Opel die Linteler Straße Richtung Hatten. Im Bereich einer Rechtskurve musste er nach ersten Angaben einem Tier ausweichen, wodurch der Wagen ins Schleudern geriet und mit drei am Fahrbahnrand stehenden Bäumen kollidierte. 

Am Auto sowie an den Bäumen entstand Sachschaden. Durch den Zusammenprall erlitt der 20-Jährige leichte Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Schadenshöhe wurde von der Polizei auf rund 7000 Euro geschätzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN