Vortrag in Ganderkesee ZWAIG will Kräfte für Ausbildung bündeln

ZWAIG bringt immer wieder Betriebe und Schüler zusammen. Archivfoto: Bettina Dogs-PrößerZWAIG bringt immer wieder Betriebe und Schüler zusammen. Archivfoto: Bettina Dogs-Prößer

Ganderkesee. „Wir machen Ausbildung einfach“ – unter diesem Motto steht ein Vortrags- und Diskussionsabend von ZWAIG, der am Donnerstag, 24. September, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Ganderkeseer Rathauses beginnt.

Eingeladen sind Betriebe, Ausbildungssuchende und deren Eltern, Netzwerkpartner aus Schule und Bildung sowie Vertreter der regionalen Kammern, „um Ausbildung einfach zu machen“, sagt Norbert Klüh von ZWAIG. Um den zunehmenden Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften zu decken, sei es sinnvoll, wenn Betriebe ihren eigenen Nachwuchs ausbilden. Die Vielzahl der bei der Agentur für Arbeit gemeldeten Ausbildungsstellen zeige, dass viele Betriebe diese Chance wahrnehmen und Ausbildungsplätze anbieten. 

Betriebe suchen händeringend

Wie sieht es hier in der Region aus? Welche Ausbildungsberufe können vor Ort erlernt werden, wie ist das Bewerberangebot und wo gibt es vielleicht Engpässe? Regina Krumpe, Teamleiterin des Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit und des Jobcenters Delmenhorst, stellt den regionalen Ausbildungsmarkt vor. Einerseits suchen die Betriebe dringend Nachwuchskräfte, andererseits gibt es jedoch – trotz rückläufiger Zahl der Schulabgänger – immer noch junge Menschen, die bisher keine Ausbildung absolviert haben, beziehungsweise aktuell noch einen Ausbildungsplatz suchen. Nicht alle Ausbildungsinteressenten erfüllen sofort alle notwendigen Anforderungen der Betriebe und Ausbildungsberufe.

Unterstützung für Betriebe

Welche Unterstützungsmöglichkeiten können Betriebe erhalten bei der Suche nach einer passenden Nachwuchskraft und deren Entwicklung? Wie können aber auch die jungen Menschen bei der Erlangung der erforderlichen Kompetenzen für eine Ausbildung gefördert und gestärkt werden? Wie können Eltern und Begleiter auf dem Weg dahin unterstützen? Elke Fenske, Teamleiterin der Berufsberatung der Geschäftsstelle Delmenhorst und Wildeshausen der Agentur für Arbeit stellt Angebote der Berufsberatung zur Unterstützung bei der Ausbildungsvorbereitung und -suche vor. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN