18-jährige Autofahrerin unter Schock 21-jährige Radfahrerin bei Unfall in Wildeshausen schwer verletzt

Das Unfallopfer musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Foto: Ludger JungeblutDas Unfallopfer musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Foto: Ludger Jungeblut

Wildeshausen. Eine 21-jährige Radfahrerin ist am Donnerstag bei einem Unfall in Wildeshausen schwer verletzt worden. Die Verursacherin, eine 18-jähriger Fahranfängerin, erlitt einen Schock.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 16.10 Uhr auf dem Westring, Ecke Bargloyer Weg. Die Fahranfängerin aus Wildeshausen wollte mit ihrem Mercedes von der Bargloyer Straße geradeaus in den Bargloyer Weg fahren. Dazu musste sie den Westring queren. 

Rettungshubschrauber im Einsatz

Die Radfahrerin, ebenfalls aus Wildeshausen, befuhr den Radweg des Westrings in Richtung Ahlhorner Straße, nach jetzigem Stand auf der falschen Straßenseite. Im Einmündungsbereich des Bargloyer Wegs kam es zum Zusammenstoß zwischen Radfahrerin und Mercedes. Die Radfahrerin stürzte zu Boden und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. 

Zeugen gesucht

Die Fahranfängerin erlitt einen Schock und musste ebenfalls vom Rettungsdienst versorgt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Wildeshausen, unter (04431) 99410 zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN