Zirkus Montana in Ganderkesee Akrobatik, Clowns und tierische Attraktionen

Bunte Bentheimer gehören zu den tierischen Attraktionen des Zirkus Montana. Die Zirkustruppe gastiert ab Mittwoch für fünf Tage in Ganderkesee. Foto: Charly StoffelsBunte Bentheimer gehören zu den tierischen Attraktionen des Zirkus Montana. Die Zirkustruppe gastiert ab Mittwoch für fünf Tage in Ganderkesee. Foto: Charly Stoffels

Ganderkesee. Für fünf Tage spannt der Zirkus Montana sein Zelt in Ganderkesee auf. Das Team verspricht die volle Bandbreite an Zirkusattraktionen.

"Manege frei" heißt es in den kommenden Tagen auf dem Schützenplatz am Habbrügger Weg. Denn von Mittwoch, 11. September, bis Sonntag, 15. September, schlägt dort der Zirkus Montana sein Zelt auf. Vom Drahtseilakt bis zu den Einlagen der Clowns, vom Feuerschlucker bis zur Tierdressur bietet das Programm die unter einer Zirkuskuppel gewohnten Showelemente.

Die Eröffnungsvorstellung geht am Mittwoch ab 18 Uhr über die Bühne. Am Donnerstag, Freitag und Samstag geht es jeweils um 16 Uhr los. Die Abschlussvorstellung am Sonntag beginnt um 14 Uhr. 

Orientalisches Ambiente

Das Team des aus Oldenburg stammenden Zirkus verspricht für die Vorstellungen ein Programm, das alle Altersstufen anspricht und sich am "Tempo der Zeit" orientiert. In Sachen Artistik erwarten die Zuschauer laut Ankündigung Nummern mit dem Römer-Ring und mit gestapelten Stühlen, ein Jongleur und ein Drahtseilakt. Orientalisches Ambiente sollen Bauchtänzerinnen und Feuerspucker erzeugen.

Auch Tierisches hat das Programm zu bieten: "Die zum Unternehmen gehörenden sehr gepflegten und liebevoll behandelten Tiere wie Ziegen, Schweine (Bunte Bentheimer), Hühner, Hunde, Lamas, Alpakas, Miniponys, edle Friesenhengste und Esel zeigen ihr Können in der Manege", heißt es in der Ankündigung. In der Pause der gut 100-minütigen Vorstellung biete sich die Gelegenheit, "die Zirkustiere genauer zu betrachten und zu streicheln".

Freitag ist Familientag

Die Eintrittspreise bewegen sich für Erwachsene zwischen zwölf und 18 Euro. Kinder zahlen jeweils zwei Euro weniger. Der Freitag ist Familientag im Zirkus Montana, dann zahlen alle Besucher zehn Euro auf den hinteren Plätzen und 15 Euro weiter vorne. Und am Sonntag gilt: Mütter haben freien Eintritt, sofern sie sich in Begleitung einer zahlenden Person befinden.

Der Kartenvorverkauf startet am Donnerstag, 10. September, die Zirkuskasse ist von 11 bis 12 Uhr geöffnet. Tickets können außerdem unter Telefon (0174) 1400559 bestellt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN