Drogen und Alkohol Berauschte Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Die Polizei hat bei Kontrollen Verkehrssünden aufgedeckt. Symbolfoto: Melanie HohmannDie Polizei hat bei Kontrollen Verkehrssünden aufgedeckt. Symbolfoto: Melanie Hohmann

Ganderkesee/Landkreis Oldenburg. In Ganderkesee hat die Polizei am Sonnabend zwei Verkehrsteilnehmer gestoppt, die unter dem Einfluss von Drogen standen. Bei Verkehrskontrollen im Landkreis Oldenburg wurde Alkoholeinfluss festgestellt.

Die Polizei hat am Sonnabend um 13.30 Uhr einen 24-jährigen Autofahrer aus Bremen auf der Almsloher Straße in Ganderkesee kontrolliert und festgestellt, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Um 20.15 Uhr wurde ein ebenfalls berauschter 17-jähriger Rollerfahrer aus Ganderkesee auf der Straße Am Steinacker gestoppt. In beiden Fällen wurden eine Blutprobe genommen und Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.


Bündel von Verstößen


Ein 48-Jähriger aus Großenkneten lenkte sei Auto mit Anhänger am Sonnabend um 21 Uhr angetrunken durch Döhlen. Die Kontrolle ergab einen Wert von 0,54 Promille. Der Fahrer war nicht im Besitz eines Führerscheins. Das Auto und der Anhänger waren nicht zugelassen.

Alkohol am Steuer

Auf der Breslauer Straße in Wildeshausen wurde ein Lieferwagen mit einem 25-jährigen Fahrer gestoppt,Der Atemalkoholtest ergab 1,17 Promille. Außerdem besteht der Verdacht, dass der Fahrer keinen Führerschein besitzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN