zuletzt aktualisiert vor

Radfahrer schwer verletzt Verdacht des versuchten Mords bei Verkehrsunfall in Dötlingen

Das Fahrzeugdach ist stark eingedellt, die Windschutzscheibe zerbrochen: Der Rucksack des Radfahrers liegt noch auf dem Auto. Foto NonstopnewsDas Fahrzeugdach ist stark eingedellt, die Windschutzscheibe zerbrochen: Der Rucksack des Radfahrers liegt noch auf dem Auto. Foto Nonstopnews

Neerstedt. Auf der Kirchhatter Straße in Neerstedt hat sich am Dienstag gegen 13.15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Radfahrers ereignet. Der 62-jährige Autofahrer, der am Unfall beteiligt war, steht laut Polizei unter Verdacht des versuchten Mordes. Er wurde festgenommen.

Aufgrund der vor Ort aufgefundenen Spuren besteht der Verdacht, dass der 62-Jährige den Radfahrer absichtlich umgefahren haben könnte, meldet die Polizei. Ein 62-jähriger Mann aus Mönchengladbach befuhr demnach mit seinem Auto die Kirchhatt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN