AWO verzeichnet wachsende Nachfrage Babyschwimmen in Ganderkesee immer beliebter

Awo-Babyschwimmen im Bad am Fuchsberg. Foto: AwoAwo-Babyschwimmen im Bad am Fuchsberg. Foto: Awo

Ganderkesee. Babyschwimmen gehört zu den am meisten gefragten Aktivitäten im Programm der Awo-Ganderkesee.

Die steigende Nachfrage mache deutlich, dass Eltern sich heute mehr mit der Entwicklung ihres Kindes auseinandersetzen würden als früher, ist Heide Heidmann, die Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Ganderkesee (Awo), überzeugt. 

Mitmachen ab einem Alter von drei Monaten 

Als Richtwert für die Teilnahme an Kursen im Bewegungsbad am Fuchsberg gilt ein Alter von drei Monaten, wenn Säuglinge ihren Kopf bereits recht stabil halten können. „Die Babys lernen nicht schwimmen, sondern sie machen Gymnastik“, so Heidmann. Interessierte erreichen die Awo unter (0 42 22) 80 9195.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN