Noch Männerstimmen gesucht Kammerchor gibt Karfreitag Debüt in Ganderkeseer Kirche

Der neugegründete Kammerchor hat Karfreitag seinen ersten Auftritt in der Ganderkeseer Kirche St. Cyprian und Cornelius. Foto: Thorsten AhlrichsDer neugegründete Kammerchor hat Karfreitag seinen ersten Auftritt in der Ganderkeseer Kirche St. Cyprian und Cornelius. Foto: Thorsten Ahlrichs

Kammerchor. Es gibt einen neuen Kammerchor in Ganderkesee. Erster Auftritt ist am Karfreitag in der Kirche St. Cyprian und Cornelius.

Der neue Kammerchor, den Kreiskantor Thorsten Ahlrichs in Ganderkesee ins Leben gerufen hat, tritt am Karfreitag, 19. April, erstmals auf.  Er ist ab 10 Uhr im Gottesdienst in der Kirche St. Cyprian und Cornelius mit dabei, um Motetten von Heinrich Schütz, Henry Purcell und Anton Bruckner zu präsentieren.Die Liturgie und die Predigt gestaltet Pastorin Uta Brahms.

Anfang April mit Proben begonnen

"Nach einer längeren Zeit der Konzeption und vielen einzelnen Vorsinge-Terminen konnten wir Anfang April mit den Proben beginnen", berichtet Ahlrichs. Für die Frauenstimmen hätten sich insgesamt mehr als 40 Interessierte beworben, bei den Männerstimmen seien es deutlich weniger gewesen. Hier sei der Chor noch auf der Suche nach Bässen und Tenören.  

A-cappella und auch Stücke mit Instrumenten

„Gern wollen wir das gesamte A-cappella-Repertoire erkunden, aber durchaus auch Projekte mit Instrumenten verfolgen. Nach Ostern werden wir uns auf unser Gründungskonzert im Herbst vorbereiten", sagt Ahlrichs.   

Noch kein Name gefunden

Im Kammerchor, der noch keinen Namen hat, soll anspruchsvolle Chormusik zügig einstudiert und projektweise in Konzerten und Gottesdiensten aufgeführt werden. Im Gründungskonzert seien neben alter Musik auch neueste Chorwerke sowie eine Messe für Chor und Klavier geplant.

Tenor- und Bassstimmen gesucht

Wer Tenor oder Bass singt und Interesse hat, in einer kleinen Besetzung Chorkonzerte, -reisen und -projekte mitzumachen, kann sich bei Kreiskantor Ahlrichs melden. Erreichbar ist er unter Telefon (04222) 8058944 oder per E-Mail an info@thorsten-ahlrichs.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN