Benefizaktion Ganderkeseer Bürgerbüro verkauft Lose fürs Entenrennen

Werben für die Benefinzaktion: (von links) Luisa Heck , Mitarbeiterin im Bürgerbüro und Daniela Beecken vom Lions Club. Foto: Gemeinde Ganderkesee/Meike SaalfeldWerben für die Benefinzaktion: (von links) Luisa Heck , Mitarbeiterin im Bürgerbüro und Daniela Beecken vom Lions Club. Foto: Gemeinde Ganderkesee/Meike Saalfeld

Ganderkesee. Das Bürgerbüro im Ganderkeseer Rathaus bietet Lose für das Entenrennen an, das der Lions Club Delmenhorst „Gräfin Hedwig“ am Samstag, 11. Mai, veranstaltet.

"Der Erlös kommt dem Hospizkreis Ganderkesee, dem Feriensprachcamp im RUZ Hollen und vielen weiteren regionalen Projekten zugute“, sagt Christian Hallanzy, Fachdienstleiter des Bürgerbüros. Wer ein Los kauft, erhält im Rathaus eine symbolische Ente sowie den Loscoupon. "Wer bei den Entenrennen in den vergangenen Jahren bereits mehrere Enten gesammelt hat, kann diese auch gerne für zukünftige Aktionen im Rathaus lassen und nur das Los mitnehmen", erläutert Hallanzy. Um dem Umweltgedanken weiter Rechnung zu tragen, werden die verkauften Enten laut dem Fachdienstleiter auch nicht mehr separat verpackt.

Beim eigentlichen Rennen gehen andere, mit einer Losnummer versehene „Enten“ an den Start. Die Loskäufer müssen nur ihren Coupon behalten und gegebenenfalls zum Abholen der Preise vorzeigen.

Gummiente und Losabschnitt für fünf Euro 

Interessierte können ab sofort im Bürgerbüro für fünf Euro ihre Gummiente erwerben und sich so die Chance auf mögliche Gewinne sichern. Um 12 Uhr werden die Enten am 11. Mai in Delmenhorst zwischen „Graftwerk“ und „Graftspeicher“ an den Start gehen. Von dort müssen sie sich möglichst schnell ins Ziel treiben lassen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN