Tempomessung in Hengsterholz 43 Stundenkilometer zu schnell unterwegs

Von Biljana Neloska

Die Polizei hat auf der B213 eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Symbolfoto: Michael GründelDie Polizei hat auf der B213 eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Symbolfoto: Michael Gründel

Hengsterholz. Die Polizei hat Montag auf der B213 das Tempo von 400 Wagen kontrolliert. 20 Autofahrer waren zu schnell unterwegs.

113 Stundenkilometer statt den erlaubten 70 – das ist der Höchstwert einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B213. Die Polizei hat Montag in der Zeit von 19 bis 23 Uhr das Tempo von zirka 400 Autos gemessen. 20 davon fuhren schneller als die erlaubten 70 Stundenkilometer. Wie die Polizei meldet, lag der Höchstwert bei 113 Stundenkilometern.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN