Niederdeutsches Theater Korsorsbarger Speeldeel zeigt Macho auf Ganderkeseer Bühne

Die Korsorsbarger Speeldeel kommt nach Ganderkesee und zeigt den Schwank "En Macho lehrt dat Smusen". Foto: Birte BackhusDie Korsorsbarger Speeldeel kommt nach Ganderkesee und zeigt den Schwank "En Macho lehrt dat Smusen". Foto: Birte Backhus

Ganderkesee. Mit „En Macho lehrt dat Smusen!“ beginnt am Freitag, 8. Februar, der zweite Teil der niederdeutschen Theatersaison in Ganderkesee.

Zu Gast ist die Korsorsbarger Speeldeel aus Achternmeer in der Gemeinde Wardenburg, die in der Aula des Gymnasiums, Am Steinacker 12, auftritt. Vorhang auf heißt es um 19.30 Uhr.

Kind von Ex-Liebschaft

In dem Schwank von Hans Schimmel geht es um Bernie Overbeck, der sein Dasein ganz auf seinen eigenen Vorteil ausrichtet, den er mit dem Vermögen seiner Tante Wilhelmine finanziert. Die ist allerdings mit seinem derzeitigen Lebenswandel ganz und gar nicht mehr einverstanden und droht, ihn zu enterben, wenn er sein Leben nicht grundsätzlich ändert. Aus diesem Grund beschließt sie, ihren Neffen zu besuchen, um ihm auf die Sprünge zu helfen. Dass ausgerechnet in diesem Moment eine von Bernies Ex-Liebschaften ihm per Brief eröffnet, dass er Vater geworden ist, kompliziert die Situation gewaltig. Vor allem deshalb, weil Bernie Kinder nicht ausstehen kann und gar nicht daran denkt, seine Vaterrolle und Verantwortung wahrzunehmen. Allerdings hat er nicht mit Wilhelmine gerechnet, die alle Hebel in Bewegung setzt, um ihren Neffen in die richtigen Bahnen zu leiten.

Es gibt noch Karten

Karten gibt es zum Preis von 7,50 Euro an der Abendkasse. Eine Anmeldung ist bei der regioVHS Ganderkesee-Hude unter der Telefonnummer (0 42 22)4 44 44 möglich.

Hoyersweger spielen am 8. März

Fortgesetzt wird die Saison mit „De Neegste bitte“, aufgeführt von der Speelkoppel Hoyerswege, am 8. März. Abschließend gastiert die Speelkoppel Lintel am 15. März mit „De Opa, de Papa un ik“. Für beide Vorstellungen, ebenfalls in der Aula des Gymnasiums, sind noch Karten erhältlich. Weitere Informationen gibt es auch online unter www.regiovhs.de.ken


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN