Unfall bei Wildeshausen 19-Jähriger verkeilt sich auf der A1 unter Lastwagen

Ein 19-Jähriger wurde Mittwochnacht auf der A1 bei Wildeshausen verletzt. Foto: PolizeiEin 19-Jähriger wurde Mittwochnacht auf der A1 bei Wildeshausen verletzt. Foto: Polizei

Großenkneten . Leichte Verletzungen hat sich ein junger Mann aus Varel am Mittwoch gegen 3.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Großenkneten zugezogen.

Der 19-Jährige fuhr laut Mitteilung der Autobahnpolizei Ahlhorn mit seinem Seat auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn 1 in Richtung Hamburg. Kurz vor Erreichen der Anschlussstelle Wildeshausen-West fuhr er aus Unachtsamkeit auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Der Fahrer des Lastwagens, ein 56-jähriger Mann aus Lettland, konnte sein Gespann nach dem Aufprall auf dem Standstreifen zum Stehen bringen. Der Seat hatte sich aber im Auflieger verkeilt und ragte in den rechten Fahrstreifen. 

19-Jähriger muss ins Krankenhaus

Beide Fahrzeuge waren erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtschaden an Auto und Sattelanhänger wurde von der Polizei auf 20.000 Euro geschätzt. Der 19-Jährige wurde zur Behandlung seiner Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. 

Autobahn mehr als vier Stunden gesperrt

Der rechte Fahrstreifen der Autobahn 1 musste gesperrt werden. Da sich die Bergung des Aufliegers in die Länge zog, konnte der Verkehr in Richtung Hamburg erst um 8 Uhr wieder vollständig freigegeben werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN