Zwei Mal Alkohol im Spiel Auf B213 in Gemeinde Großenkneten betrunken gegen Baum gefahren

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei hat am Wochenende im Landkreis zwei Autofahrer erwischt, die unter Alkoholeinfluss gefahren waren. Einer hatte sogar einen Unfall verursacht. Symbolfoto: dpaDie Polizei hat am Wochenende im Landkreis zwei Autofahrer erwischt, die unter Alkoholeinfluss gefahren waren. Einer hatte sogar einen Unfall verursacht. Symbolfoto: dpa

Grossenkneten/Wildeshausen. Alkohol ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Großenkneten mit im Spiel gewesen. Eineinhalb Stunden später erwischte die Polizei einen weiteren Autofahrer, der betrunken am Steuer saß – dieses Mal in Wildeshausen.

Nach Angaben der Polizei kam es gegen 20 Uhr auf der B 213 zu dem Unfall. Ein 36-jähriger Mann aus Cloppenburg befuhr die Bundesstraße in Richtung Ahlhorn, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Am Straßenrand kam es zu einer Kollision mit einem Baum. An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Der Autofahrer verletzte sich allerdings nicht. Nach ersten Ermittlungen stand der 36-Jährige unter Alkoholeinfluss. 

Unter Drogen, ohne Fahrerlaubnis

Gegen 21.40 Uhr kontrollierten Beamte dann an der Goldenstedter Straße den Wagen eines 19-Jährigen aus Hamburg. Bei der Überprüfung stellten sie fest, dass der Autofahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol stand. Außerdem fanden sie heraus, dass der Hamburger nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Auf der Dienststelle wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN