Kleiner Gegenstand auf heißem Ofen 26 Einsatzkräfte helfen in verrauchtem Haus in Hude

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Drei Feuerwehren sind am Samstag zu einem Brandeinsatz in Hude gerufen worden. Foto: Georg ScheckeDrei Feuerwehren sind am Samstag zu einem Brandeinsatz in Hude gerufen worden. Foto: Georg Schecke

Hude. Drei Feuerwehren sind am späten Samstagnachmittag zu einem Brandeinsatz in Hude gerufen worden. Verletzt wurde niemand.

Ein kleiner Gegenstand auf einem heißen Ofen ist am späten Samstagnachmittag der Grund für einen Brandeinsatz der Freiwilligen Feuerwehren Hude, Altmoorhausen und Neuenkoop in Hude gewesen. Nach Angaben von Georg Schecke, Pressewart der Gemeindefeuerwehren, war in einem Haus an der Jahnstraße der gesamte Wohnbereich als verraucht gemeldet worden.

Niemand verletzt

Als die Feuerwehr Hude vor Ort eintraf und die Einsatzstelle erkundet wurde, konnte dann auch Rauch, aber kein Feuer festgestellt werden. Die Bewohner hatten das Haus bereits verlassen und waren unverletzt, so Schecke.

Einsatz nach einer Stunde beendet

Die Einsatzkräfte aus Altmoorhausen und Neuenkoop mussten nicht mehr mit eingreifen und konnten direkt nach ihrem Eintreffen wieder nach Hause fahren. Das Gebäude wurde gelüftet. Der Einsatz, an dem insgesamt 26 Feuerwehrleute beteiligt waren, war nach etwa einer Stunde gegen 18.20 Uhr beendet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN