Vorverkauf ist gestartet Zwei Büttenabende in Ganderkesee jetzt ausverkauft


Ganderkesee. Zum offiziellen Vorverkaufsstart für die Ganderkeseer Büttenabende 2019 sind rund 200 Tickets weggegangen.

Beim offiziellen Vorverkaufsstart für die vier Büttenabende des Faschings um den Ring 2019 haben Lukas Löffler und Malte Siemer am Samstagvormittag kräftig zugelangt. Für sich und ihren Freundeskreis kauften sie gleich 17 Karten für den ersten Büttenabend am Freitag, 15. Februar. Für Malte Siemer wird die Auftaktveranstaltung damit auch zur großen Geburtstagsfeier, denn er wird an diesem Tag 21 Jahre alt.

Die Ersten warteten mehr als eine Stunde

Schon gut eine Stunde, bevor sich die Tür bei „Ganter Reisen“ am Markt 2 zum Vorverkauf, den das dk exklusiv anbietet, öffnete, hatten sich die ersten Wartenden eingefunden. Insgesamt freute sich dk-Mitarbeiterin Elke Stuhr über rund 70 Kunden, die mehr als 200 Karten mitnahmen.

Ungeachtet dieser Zahl sind die beiden Büttenabend-Samstage am 16. und 23. Februar jetzt schon ausverkauft. Dies liegt daran, dass alle Faschingsaktiven im Vorfeld ein Erstzugriffsrecht auf ein Kartenkontingent haben. Und der vierte Büttenabend ist traditionell wegen der großen Sause nach dem Programm sehr beliebt.

„Die Stimmung ist der Hammer“

Insgesamt können an jedem Abend fast 750 Zuschauer dabei sein, aus Brandschutzgründen etwas weniger als im Vorjahr.

Lukas Löffler weiß genau, was ihn an den Büttenabenden reizt: „Die Stimmung ist der Hammer. Das gibt es sonst nur im Bayernzelt beim Bremer Freimarkt.“

Gelegenheit, Karten für die beiden Büttenabend-Freitage zu erwerben, gibt es bis einschließlich 9. Februar jeweils samstags von 10 bis 13 Uhr bei „Ganter Reisen“. Auch Karten für den Kinderfasching am Sonntag, 17. Februar, 15 Uhr, werden dort angeboten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN