20.000 Euro Schaden Auto überschlägt sich in Grüppenbühren

Ein leicht verletzter Autofahrer und rund 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages in Grüppenbühren ereignet hat. Symbolfoto: Michael GründelEin leicht verletzter Autofahrer und rund 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages in Grüppenbühren ereignet hat. Symbolfoto: Michael Gründel

Grüppenbühren. Ein leicht verletzter Autofahrer und rund 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages in Grüppenbühren ereignet hat.

Nach Polizeiangaben befuhr ein 49-jähriger Mann aus Ganderkesee am Mittwochabend gegen 23.10 Uhr mit seinem VW die Kühlinger Straße in Richtung Grüppenbührener Landstraße. In Höhe der Furthstraße kam er beim Durchfahren einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte abseits der Straße mit einem Stein. Der Wagen überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der entstandene Sachschaden wurde von der Polizei auf etwa 20.000 Euro geschätzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN