Gegen stehenden Lkw geprallt Tödlicher Unfall an Heiligabend in Großenkneten

Ein tödlicher Unfall ereignete sich Heiligabend auf der Hauptstraße in Großenkneten. Foto: Stefan PuchnerEin tödlicher Unfall ereignete sich Heiligabend auf der Hauptstraße in Großenkneten. Foto: Stefan Puchner

Delmenhorst. Bei einem Unfall an Heiligabend, 24. Dezember 2018, ist in Großenkneten, Kreis Oldenburg, ein 30-jähriger Mann aus Cloppenburg getötet worden.

Nach einem schweren Unfall am späten Heiligabend in Großenkneten, Landkreis Oldenburg, ist ein 30-jähriger Autofahrer im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen.

Nach Polizeiangaben befuhr der Cloppenburger gegen 23.35 Uhr mit seinem Auto die Hauptstraße (L871) aus Richtung Sage kommend. In Höhe Efeuweg kam er mit seinem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen in einer Parkbucht abgestellten Sattelzug.

Der alleinbeteiligte Fahrzeugführer wurde bei dem Zusammenstoß aus seinem Wagen geschleudert. Nach Eintreffen der Rettungskräfte wurde das Unfallopfer mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, wo es den Angaben zufolge kurz darauf verstarb. An dem älteren Kombi sowie am Sattelzug entstanden laut Polizei Sachschaden in Höhe von rund 9000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN