Nostalgie im Zug Mit „Jan Harpstedt“ zum Weihnachtsmarkt

Von Biljana Neloska

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit dem Dampfzug im Winter unterwegs. Foto: DHEF/Joachim KotheMit dem Dampfzug im Winter unterwegs. Foto: DHEF/Joachim Kothe

Harpstedt. Die Kleinbahn „Jan Harpstedt“ fährt am Wochenende zum Weihnachtsmarkt und zum Lichterfest nach Delmenhorst.

Die historische Kleinbahn „Jan Harpstedt“ bietet am Samstag, 1. Dezember, und Sonntag, 2. Dezember, nostalgische Dampfzugfahrten zum Weihnachtsmarkt und zum Lichterfest in Delmenhorst an. Los geht es im festlich geschmückten historischen Personenzug jeweils um 11.30 Uhr in Harpstedt. Nach knapp einstündiger Fahrt wird der Bahnhof Delmenhorst-Süd an der Grünen Straße erreicht.

Von dort sind es nur wenige Minuten Fußweg bis zur weihnachtlich geschmückten Innenstadt. An allen Unterwegsbahnhöfen können weitere Fahrgäste zusteigen, teilt der Verein Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde (DHEF) mit. Die Rückfahrt startet um 18 Uhr ab Delmenhorst-Süd und gegen 19 Uhr läuft der Zug wieder im Heimatbahnhof Harpstedt ein.

„Die Züge sind bewirtschaftet, sodass auch ein Heißgetränk zum Anwärmen genossen werden kann“, sagt Joachim Kothe vom DHEF. Für einige am selben Wochenende stattfindenden Nikolausfahrten ab Delmenhorst gibt es noch Restkarten. Die Fahrten am 9. Dezember ab Harpstedt sind allerdings ausverkauft.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN