Polizei startet Zeugenaufruf Zwei Unfallfluchten in der Gemeinde Ganderkesee

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nach zwei Unfallfluchten in der Gemeinde Ganderkesee leitet die Polizei eine öffentliche Fahndung ein. Symbolfoto: Jens Wolf/dpaNach zwei Unfallfluchten in der Gemeinde Ganderkesee leitet die Polizei eine öffentliche Fahndung ein. Symbolfoto: Jens Wolf/dpa

Ganderkesee/Bookholzberg. Nach zwei Unfallfluchten in der Gemeinde Ganderkesee am Donnerstag, 08. November 2018, leitet die Polizei eine öffentliche Fahndung ein.

Wie die Beamten melden, wurde am Donnerstag an der Straße Am Schürbusch um 8.15 Uhr ein grauer Alfa-Romeo abgestellt. Als die 18-jährige Fahrerin um 11.15 Uhr zum Auto zurückkehrte, stellte sie Schäden an der rechten Fahrzeugfront fest, deren Höhe auf ungefähr 800 Euro geschätzt wurden.

Weiterer Unfall in Bookholzberg

Beinahe zeitgleich wurde in Bookholzberg zwischen 8.15 und 11.10 Uhr ein roter VW Fox beschädigt. Der Wagen war auf dem Parkplatz eines Lohnsteuerhilfevereins an der Stedinger Straße abgestellt. Als die 28-jährige Eigentümerin zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie Schäden an der Fahrerseite fest. Die hintere Tür war verkratzt und verbeult. Der Schaden wurde hier auf 500 Euro geschätzt.

In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen, die sich unter ( 04431) 941-115 bei der Polizei in Wildeshausen melden können.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN