Polizei stellt 22-Jährigen Mercedesfahrer rast mit Tempo 142 durch Groß Ippener

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mehr als doppelt so schnell als erlaubt war am Dienstag, 6. November 2018, gegen 17 Uhr, der Fahrer eines Mercedes auf der Annenstraße in Groß Ippener unterwegs. Symbolfoto: Horst Ossinger/dpaMehr als doppelt so schnell als erlaubt war am Dienstag, 6. November 2018, gegen 17 Uhr, der Fahrer eines Mercedes auf der Annenstraße in Groß Ippener unterwegs. Symbolfoto: Horst Ossinger/dpa

Groß Ippener. Mehr als doppelt so schnell als erlaubt war am Dienstag, 6. November 2018, gegen 17 Uhr, der Fahrer eines Mercedes auf der Annenstraße in Groß Ippener unterwegs.

Wie die Polizei meldet, war der 22-jährige in Groß Ippener in Richtung Delmenhorst unterwegs und hielt sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung von 70 Stundenkilometern. Beamte der Polizei Delmenhorst führten zu diesem Zeitpunkt gerade eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dem 22-jährigen Bulgaren konnte eine gefahrene Geschwindigkeit von Tempo 142 vorgeworfen werden. Da der junge Mann über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, musste er vor Ort eine Sicherheitsleistung erbringen. Nach Zahlung von 625 Euro durfte er seine Fahrt in gemäßigtem Tempo fortsetzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN