Verkaufsoffener Sonntag Gantertach zieht Tausende Besucher in den Ortskern


Ganderkesee. Trotz des grauen Himmels machten sich viele Besucher am Sonntag auf zum 13. Gantertach – um zu shoppen, zu schmökern und sich in Stuhlgymnastik zu üben.

Verkaufsoffener Sonntag, Bücherbasar, Gesundheitstag – diese Aktionen ließen die Besucher am Sonntagnachmittag in den Ganderkeseer Ortskern zum 13. Gantertach strömen. Auf dem Marktplatz tummelten sich Groß und Klein um Imbissstände, Kinderkarussel und Hüpfburg. Dazu gab es auch was auf die Ohren: „Fröhlichen Bierjazz“ von der Bremer Jazzband „Tuba Libre“. Ihren alten New-Orleans-Stil mit „Südstaaten-Flair verbreiteten sie den Gantertach über an unterschiedlichen Standorten.

20.000 Druckwerke zur Auswahl

Begleitend zum verkaufsoffenen Sonntag und dem Trubel rund um den neuen Marktplatz und die Rathausstraße gab es in der Mensa des Schulzentrums Am Steinacker ein besonderes Angebot für alle Leseratten: einen Bücherbasar mit rund 20.000 Druckwerken – eines für einen Euro. Zum siebten Mal haben der Rotary Club Ganderkesee und der Inner Wheel Club Wildeshausen das Projekt gemeinsam organisiert. Nebst Büchern wurden auch Getränke und Kuchen verkauft. Das Geld geht an das Projekt „Schüler helfen Schülern“ am Gymnasium Ganderkesee und an der Oberschule Ganderkesee. Dabei geben ältere Schüler den jüngeren Nachhilfe.

Infos und Mitmach-Aktionen

Ein weiterer Standort, der zahlreiche Besucher in den Ortskern lockte, war das Rathaus. Dort gab es den Gesundheitstag, der vom Arbeitskreis der Selbsthilfegruppen (ASG) ausgerichtet wurde. Die Mitgliedsvereine präsentierten sich an verschiedenen Ständen, informierten vor Ort über ihre Arbeit und luden zu verschiedenen Mitmach-Aktionen ein. So beispielsweise zur Stuhlgymnastik im Sitzungssaal. Übungsleiterin Brigitte Maß zeigte mit ihrer Übungsgruppe, dass Stuhlgymnastik fit hält und Spaß macht.

„Das war eine super Sache“

„Das war eine super Sache. Der Gantertach ist sehr gut gelaufen. Im Ort war eine Menge los. Über den Tag verteilt waren das Tausende Leute. Auch beim Bücherbasar war richtig was los. Und ganz viele Menschen waren auch unterwegs zum Gesundheitstag im Rathaus“, zieht Timo Vetter, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Ganter-Markt, Bilanz.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN